Erfurt Michaeliskirche

Compeniusorgel

Orgel Erfurt
Erfurt Michaeliskirche, Neubau (2000) in hist. Gehäuse von 1652
  • Orgelneubau im Jahr 2000 unter Wiederverwendung des Orgelgehäuses von Ludwig Compenius sowie 27 verzierter Prospektpfeifen, Gehäuse und Prospektpfeifen von 1652
  • Wiederherstellung der Teilung in Hauptwerk und frei stehendem Rückpositiv
  • Hauptwerk 5 Register, Rückpositiv 7 Register, Pedal 3 Register
  • Gemildert mitteltönige Stimmung
  • In Erfurt wird die Orgel immer als Compeniusorgel bezeichnet, auch wenn es sich um einen Orgelneubau aus unserer Werkstatt handelt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen